Epikur, ein Leichnam auf der Suche nach Freunden (historische NSCs, Gabreta Silva-Kampagne)

Epikurs Lehre lautete, stark verkürzt: Die Überwindung von Schmerz, Begierden, Todesfurcht und Furcht vor den Göttern führt zur Lebensfreude.

Philosophen in der Gabreta Silva-Kampagne sind Magier. Wenn ein Magier diesen Zielen folgt, dann kommt er automatisch zur Schlussfolgerung, dass der Untot einen großen Schritt zur Lebensfreude darstellen kann. Die körperlichen Empfindungen sind gedämmt, die Angst vor dem Tod ist verschwunden, die meisten Begierden sind erloschen.

Der echte Epikur lehnte das Streben nach Unsterblichkeit ab, da er es für unerreichbar hielt. In der Gabreta Silva-Kampagne ist es allerdings erreichbar. Der Magier Epikur entschied sich also, zum Leichnam zu werden.

Epikureer haben demnach ein sehr selbstbezogenes Ziel: den Weg in die untote Unsterblichkeit. Das kann zu allerlei Kontakten mit Spielerpersonnagen führen, denn ein Leichnam zu werden ist ein komplizierter Prozess, der mit vielen Stolpersteinen verbunden ist, für die man Hilfe braucht oder Widerstand provoziert. Zum Beispiel sind Experimente mit minderen Untoten vonnöten (Pietät ist einem Epikureer fremd), seltene Zutaten werden gebraucht und natürlich auch Schätze, um die ganze Forschung zu finanzieren. So weit, so Leichnam.

Zwei weitere Besonderheiten sind aber für die Spielwelt interessanter: Um den angepeilten Gleichmut gegen Anfeindungen von Außen zu bewahren, braucht ein Epikureer Freunde. Freunde, die seine Philosophie teilen und ihn in seiner Lebensgestaltung unterstützen. Ein Leichnam wird vermutlich noch viel mehr angefeindet, als ein historischer Epikureer. 

Das bedeutet zweierlei: zum einen gibt es geheime Treffen, auf denen sich viele epikureische Leichname zum Kaffeekränzchen versammeln, und sich, selbsthilfegruppenmäßig, im Stuhlkreis ihr Leid klagen. Diese Treffen finden reihum statt, damit jeder mal Gastgeber sein muss und die Reiseentfernung gerecht verteilt ist. Schließlich kann nicht jeder teleportieren, manch einer muss nachts auf einem Fellbeast durch den Regen fliegen. Auch im unmittelbaren Kampagnenmilieu findet also so ein Treffen mal statt und sorgt mit all den seltsamen Sichtungen von fliegenden Teppichen, Drachen und Reitern auf untoten Pferden für Unruhe.

Zum anderen wird ein epikureischer Leichnam versuchen, Personnagen als Freunde zu gewinnen. Er wird es anstreben, die Spielfiguren von seiner Sicht der Dinge zu überzeugen, denn als mächtige, eigensinnige Antagonisten bieten sie das Potential, großartige Philosophenfreunde zu werden.

Die andere Besonderheit ist die Furcht vor den Göttern, die überwunden werden muss. Epikur glaubte an Götter, fand aber nicht, dass man sie fürchten, oder ihnen opfern sollte. Sich dermaßen von anderen Wesen abhängig zu machen, stünde dem Erreichen der Lebensfreude im Weg. So mancher epikureische Leichnam dürfte sich daher von aktiven Tempeln in seiner Umgebung gestört fühlen und aktiv gegen diese vorgehen. Je nach Temperament eher unauffällig, da er ja nicht selbst gestört werden will. Orte mit Tempeln und Kleriker-Personnagen sind also prädestiniert dazu, in Konflikt mit epikureischen Leichnamen zu gelangen.

Die Epikureer, obgleich Diener des Chaos, laut ACKS, sind dem Imperium Romanum nicht feindlich gesinnt. Ihre Gegner von der Stoa, allerdings, sehen das anders. Sie lehnen die Epikureer ab und sehen sie als Bedrohung. Die stoischen Magier, wie der Magierkaiser Mark Aurel selbst, sind Stützen des Imperiums. Rechtschaffene Stoiker heuern öfters Abenteurer an, um die Verliese von Epikureern auszuräumen. 

Ein Magier der 11. Stufe kann sich in einen Leichnam verwandeln. ACKS gibt die Regeln dafür vor, verzichtet aber auf ein Beispiel. Ein typischer epikureischer Leichnam kann so aussehen:

Epikureischer Leichnam

% in Lair: 90

Dungeon/Wilderness Enc: Solitary/ Undead Servants (1d4 Wraiths)

Alignment: Chaotic

Movement: as in life

Armor Class: 7

Hit Dice: 11***

Attacks: 1

Damage: 1d6, paralysis

Save: M 11

Morale: +6

Treasure Type: Q

XP: 3400

– Spells (4/3/3/3/2/1):

  1. detect magic, hold portal, light, charm person
  2. levitate, phantasmal forces, invisibility
  3. hold person, dispel magic, lightning bolt
  4. wall of fire, dimension door, hallucinatory terrain
  5. conjure elemental, animate dead
  6. Geas

Epikureische Leichname mögen keine Vampire (deren Blutlust ist äußerst un-epikureisch) und keine Mumien. Mumien, mit der ganzen Einbalsamiererei, wirken zu sehr so, als wolle man das Leben bewahren. Wraiths sind hingegen gute Gefährten, genauso wie lebendige Menschen.

Werbeanzeigen

Ein Kommentar zu „Epikur, ein Leichnam auf der Suche nach Freunden (historische NSCs, Gabreta Silva-Kampagne)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s